PvP in Warlords of Draenor

WoW_wod

Es gibt Neuigkeiten zum Thema PvP im nächsten Addon. Die „Prüfung des Gladiators“ wurde wieder gestrichen, dafür kommt das „Geplänkel“ zurück. Komplett neu ist ein Zuschauermodus, der das Leben von Turnierveranstaltern erleichtern soll. Sowas würden sich der PvE Bereich auch sicher wünschen.

Original Posted by Blizzard
Warlords of Draenor bietet Unmengen neuer Features und Updates, mit denen viele Aspekte von World of Warcraft verbessert und erweitert werden, so unter anderem auch das PvP-Spielerlebnis. Auf der BlizzCon haben wir euch einen ersten Einblick in einen Teil unserer PvP-Pläne gewährt und wie es bei jedem Entwicklungsprozess nun mal so ist, können sich Pläne während dieser Entwicklung auch ändern. Über einige dieser Änderungen möchten wir heute sprechen.
Die Geschichte von der Prüfung des Gladiators

Auf der BlizzCon haben wir Pläne für einen neuen gewerteten Arenawettkampf namens „Prüfung des Gladiators“ enthüllt. Dieser Modus sollte zu bestimmten Zeiten und nur für Spieler mit einer besonderen, auf die Prüfung zugeschnittenen Ausrüstung verfügbar sein. Wir hatten das Ziel, Wettbewerbe auf hohen Niveaus auf bestimmte Tageszeiten zu konzentrieren, Spieler besser passenden Kontrahenten zuzuweisen und Exploits zu erschweren.

Das System besaß zwar eine Reihe potenzieller Vorzüge, allerdings stimmen wir letztendlich doch den Bedenken zu, die in der Community hinsichtlich der Funktionsweise laut wurden. Spieler, die zu den vorgegebenen Zeiten nicht zur Prüfung des Gladiators antreten können, hätten mitunter das Gefühl, etwas zu verpassen, und es bestünde auch die Gefahr, dass normale Arenapartien ohne eine Wertung einen Großteil ihres Wiederspielwerts und Reizes verlieren würden. Aufgrund dieser Probleme haben wir beschlossen, die Prüfung des Gladiators nicht weiterzuentwickeln, sondern unsere Anstrengungen darauf zu konzentrieren, Spielern mehr Möglichkeiten für passendes PvP zu bieten. Daher werden wir folgendermaßen vorgehen:

Eine Arena für alle: Geplänkel

Vielleicht erinnert ihr euch noch an die Geplänkel, die neben gewerteten Arenaspielen eingeführt wurden. Im Grunde genommen waren sie identisch mit gewerteten Spielen, allerdings gab es keine Rangliste oder Bewertung. Da Geplänkel damals ziemlich überflüssig wirkten und nur wenige Spieler sie genutzt haben, wurden sie mit dem Erscheinen von Cataclysm entfernt. Nachdem sich mittlerweile aber immer mehr Spieler mit PvP befassen, hat uns die Nachfrage nach Arenaspielen mit „weniger Druck“ dazu gebracht, uns noch einmal mit der Idee des Geplänkels zu befassen … und gleichzeitig ein paar wichtige Verbesserungen einzubauen.

In Warlords of Draenor werden Geplänkel als ungewertete Arenaspiele zurückkehren, für die ihr euch mit Freunden oder allein in die Warteschlange für 2vs2- oder 3vs3-Kämpfe einreihen könnt. Für den Sieg in einem Geplänkel werdet ihr Ehrenpunkte und einen zufälligen Bonus erhalten, so z. B. Gold, mehr Ehrenpunkte, eine kleine Menge Eroberungspunkte oder vielleicht auch etwas ganz anderes. Wir glauben, dass dies Spielern, die Arenen bisher noch nicht ausprobiert haben, eine gute Möglichkeit für ihre ersten Schritte bieten wird. Auch erfahrene Spieler können in Geplänkeln mit alternativen Spezialisierungen oder Builds experimentieren, ohne sich Sorgen über ihre Wertung machen zu müssen.

Das war noch nicht alles: Das Zuschauersystem

Geplänkel dürften zwar eine großartige Möglichkeit für entspannte PvP-Spiele darstellen, allerdings möchten wir auch Kämpfe auf den höchsten Spielniveaus nicht außer Acht lassen. Turnierveranstalter haben es – oftmals unter Verwendung verschiedener Dritt-Add-ons – geschafft, eine Art „Zuschauermodus“ hinzubekommen und Onlineturniere zu veranstalten, mussten jedoch diverse Hürden nehmen, damit so etwas funktioniert. Wir möchten diesen Ablauf vereinfachen und Add-on-Entwicklern leistungsfähigere Möglichkeiten bieten, um die Organisation, Verwaltung und Übertragung von Community-Turnieren problemloser zu gestalten.

Unser neues Zuschauersystem ermöglicht es Veranstaltern, zwei Teams zu einem PvP-Spektakel namens „Kräftemessen“ einzuladen. Nach dem Start können alle Mitglieder der Veranstaltergruppe zusehen, wie die beiden Teams im Kampf gegeneinander antreten. Diese Funktion werden wir auch für Add-on-Autoren freigeben, die Werkzeuge für Turnierveranstalter entwickeln können, um die Spielwiedergabe auf dem Bildschirm anzupassen. Schließlich wird es auch noch Ausrüstung für den Turniermodus geben – ein spezielles Ausrüstungsset nur für das Kräftemessen –, um alle Spieler auf den gleichen Stand zu bringen.

Wir freuen uns schon auf diese neuen Funktionen und gehen davon aus, dass sie einer wesentlich breiteren Spielerbasis die Möglichkeit bieten werden, PvP-Spiele zu finden, die ihnen gefallen. Ob ihr nun gegen die Besten der Besten in einem Turnier antreten oder euch einfach nur beim Kämpfen ein wenig entspannen wollt – wir hoffen, diese Updates sind etwas für den Gladiator in euch.


Source : World of Warcraft


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/v076156/games/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

Leave a comment